Versandkostenfreie Lieferung

Wenn Sie Nebenwirkungen, die Sie oder einer Ihrer Angehörigen bemerkt haben, direkt an Pharma Nord melden möchten, nehmen Sie bitte montags bis freitags zwischen 9 und 15 Uhr tefefonisch Kontakt zu Pharma Nord auf.

Bitte kontaktieren Sie Pharma Nord vorzugsweise telefonisch, damit wir die bei Ihnen aufgetretenen Nebenwirkungen direkt mit Ihnen besprechen können. Sie können aber auch eine E-Mail an Pharma Nord senden oder das Formular für Berichterstattung von Lebensmittelunverträglichkeit ausfüllen und uns zusenden. Wir werden Sie gegebenenfalls kontaktieren, sollten wir zusätzliche Informationen benötigen.

Wichtige Informationen, die Pharma Nord für die Beurteilung von Nebenwirkungen benötigt, sind nachfolgend aufgelistet. Bitte halten Sie, bei Anruf, diese Informationen bereit, oder geben Sie sie in Ihrer E-Mail an:

  • Name und Kontaktdaten (einschließlich Staatsangehörigkeit) des Meldenden
  • Name, Alter und Geschlecht der Person, bei der die Nebenwirkung(en) aufgetreten ist/sind.
  • Name(n) und möglicherweise Chargennummer(n) des/ der verwendeten Pharma Nord Produkte(s)
  • Beendigung der Reaktion auf Lebensmittel nach Einstellung des Verbrauchs
  • Erneute Reaktion auf Lebensmittel nach Wiederaufnahme des Verbrauchs
  • Beschreibung der vermuteten Reaktion auf Lebensmittel von Pharma Nord, einschließlich Zeitpunkt(e) des Auftretens, Verlauf und Schwere
  • Indikation, Dosis und Nutzungsdauer von Arzneimittel(n) die gleichzeitig angewendet wurden
  • Relevante Gesundheitsgeschichte – Krankheit, Operationen, Allergie u.a.
  • Jede Behandlung oder Begutachtung durch eine medizinische Fachkraft


In bestimmten Fällen ist Pharma Nord verpflichtet, zusätzliche Informationen von einer medizinischen Fachkraft einzuholen, die sich mit den gemeldeten Nebenwirkungen auskennt. Aus diesem Grund geben Sie bitte den Namen und die Kontaktdaten Ihres Arztes für den Fall an, dass wir mit ihm Kontakt aufnehmen müssen.