Suchen

    wsm_SearchResults

    Schließen

    Referent

    Thema 

     Uhrzeit   

    Dr. Kirsten Beurer

    1. Leiden ohne Diagnose – die erworbene Mitochondriopathie

    • Störungen der Mitochondrienfunktion - Strategien zu Diagnose und Behandlung 

    19:15 – 21:30 h
    Dr. Kirsten Beurer

    2. Hilfe fürs Hirn – Nährstoffe in Neurologie und Psychiatrie

    • Mangel an Mikronährstoffen als Grundlage vieler neurologischer und neurodegenerativer Erkrankungen und psychiatrischer Probleme

    19:15 – 21:30 h
    Dr. Kirsten Beurer

    3. Autoimmunerkrankungen – wenn das Immunsystem zum Gegner wird

    • Autoimmunerkrankungen als heterogene Gruppe von Erkrankungen (Autoantikörper)
    • Schleichender Verlust der Immuntoleranz durch chronische Entzündungen multifaktorieller Genese
    19:15 – 21:30 h
    Dagmar Praßler

    4. Ist altern eine Krankheit?

    • Welche Faktoren beeinflussen den Prozess des Alterns? 

    • Von Entzündungen bis oxidativer Stress

    19:15 – 21:30 h
    Dr. Darja Wagner

    5. Natürliche Behandlungsmöglichkeiten bei unerfülltem Kinderwunsch

    • Fruchtbarkeit der Frau

    • Eizellreserve, wichtigste Hormone und biologische Uhr

    19:15 – 21:30 h
    Kerstin Schmitz-Wolf 6. Q10, Wasser und Co. – ein starkes Team für die „Stoff-Wechsel-Jahre"
    • Mitochondrien und ATP – Q10 und seine Schlüsselrolle in der Atmungskette
    • Co-Faktor Wasseranwendungen: Erfolgreiche Stoffwechselregulation durch Synergieeffekte von Vitalstoffen und Kneippanwendungen
    19:15 – 21:30 h
    Dagmar Gerber

    7. Erschöpft, leer, ausgebrannt?! Burn-out fängt im Zellstoffwechsel an

    • Burn-out-Syndrom beschreibt eine schwere emotionale und körperliche Erschöpfung
    • Versorgung mit Mikronährstoffen und Vitaminen
    19:00 – 21:30 h
    Vera Spellerberg

    8. Mikronährstoffe in der Krebstherapie, welche sind wichtig und worauf ist zu achten?

    • Annährend 500.000 Menschen erkranken jedes Jahr neu an Krebs (Robert-Koch-Institut)

    • Verschiedene Mikronährstoffe leisten einen Beitrag für ein stabiles Immunsystem     

    19:15 – 21:30 h