Suchen

    wsm_SearchResults

    Schließen

    Metylcobalamin – die aktive Form von B12

     BioActive B12
    • Aktives B12 in hoher Dosierung
    • Unterstützt die normale Funktion des Nervensystems
    • Hilft, die normale Bildung roter Blutkörperchen zu unterstützen
    • Für Vegetarier und Veganer geeignet
    • Hergestellt unter pharmazeutischer Kontrolle

    BioActive B12

    Pharma Nord

    Ähnliche Kategorien

    [Energie & Leistungsfähigkeit|, Fisch|, Gehirn & Gedächtnis|, Halal|, Haut, Haare, Sehkraft|, Hefe|, Immunsystem & Antioxidantien|, Kosher|, Rind|, Schalentiere und Meeresfrüchte|, Vegan|, Vegetarisch|, Vitamine |]
    Seite drucken
    Zusammensetzung  1 Tablette  % NRV* 2 Tabletten % NRV*
    Vitamin B12     600 µg     24000%  1200 µg   48000%

    *NRV = % des Nährstoffbezugswertes.

    Produktfakta

    Hinweise:
    Die angegebene empfohlene Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken.

    Geeignet für Vegetarier und Veganer.

    Nahrungsergänzungsmittel sollte nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise verwendet werden.

    „Bio“ bedeutet, dass das Produkt bio-aktiv ist und eine hohe Bioverfügbarkeit gewährleistet und bezieht sich in diesem Zusammenhang nicht auf den ökologischen Landbau.

    Verzehrsempfehlung: 
    Pro Tag 1-2 Kautabletten bzw. Lutschtabletten zu einer beliebigen Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit verzehren.  

    Zutaten:
    Süßungsmittel: Xylit, Maltodextrin, Glycin, Trennmittel: Polyvinylpyrrolidon, Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Aroma: Pfefferminz, Methylcobalamin.

    Lagerung:
    Bei Raumtemperatur und lichtgeschützt in der Packung aufbewahren. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

    Was ist Bio*Active B12?

    Jede Tablette B12 enthält 600 Mikrogramm MethylcobalaminBioActive B12 sind runde Kautabletten bzw. Lutschtabletten mit einem angenehmen Pfefferminzgeschmack. Jede Tablette enthält 600 Mikrogramm Methylcobalamin, das Vitamin B12 in seiner aktiven Form ist. Die Tabletten können sowohl gelutscht als auch gekaut werden. Beim Lutschen der Tablette erfolgt die Aufnahme hauptsächlich über die Mundschleimhaut. Die Dosierung beträgt 1-2 Tabletten täglich. Die Dosierung ist im Verhältnis zur eingestellten Referenzdosierung hoch, aber nicht mit dem Risiko einer Überdosierung verbunden.

    Warum aktives B12?

    Vitamin B12 in Form von Cyanocobalamin und Hydroxocobalamin müssen im Körper in eine der aktiven Formen umgewandelt werden, bevor sie verwertet werden können. Diese Aktivierung lässt in der Regel mit zunehmendem Alter nach, aber kann auch aus anderen Gründen nachlassen. Da Methylcobalamin eine Methylgruppe enthält, die zur Erfüllung seiner Funktionen benötigt wird, ist es wirksamer als inaktive Formen.

    Es ist nicht ungewöhnlich, dass Ärzte Vitamin B12 als Injektion in einen Muskel verabreichen. Auf diese Weise wird die Wirkung nicht durch das Fehlen von Intrinsic Factor oder eine verminderte intestinale Aufnahme gehemmt. Die Forschung hat jedoch gezeigt, dass eine hohe Dosierung Vitamin B12 in Form von Lutschtabletten oder Kautabletten auch über die Mundschleimhaut effektiv aufgenommen werden kann, wodurch eine normale Aufnahme über Magen und Darm umgangen werden kann. Es scheint die Aufnahme nicht zu verringern, wenn die Tabletten gekaut werden.

    Was ist Vitamin B12?

    Vitamin B12 heißt Cobalamin. Es ist nach dem Spurenelement Kobalt benannt, das im Vitamin enthalten ist. Es ist wie die anderen Vitamine der B-Vitamingruppe wasserlöslich. Vitamin B12 wird aus dem Dünndarm in die Blutbahn aufgenommen, jedoch nur, wenn das Vitamin zuvor in ein schützendes Hilfsprotein namens "Intrinsic Factor" eingekapselt wurde, das im Magen produziert wird. Nach der Aufnahme wird das Vitamin B12 in der Leber abgelagert, die unter normalen Bedingungen 1-2 mg des Vitamins enthält. Nach der Anwendung wird Vitamin B12 mit der Galle ausgeschieden, die zur Hälfte recycelt wird. Dies bedeutet, dass sich ein Vitamin-B12-Mangel erst nach längerer Zeit zeigen kann.

    Es gibt vier Sorten von Vitamin B12. Es handelt sich um Cyanocobalamin, die am häufigsten in Nahrungsergänzungsmitteln verwendete Form Hydroxocobalamin, das überwiegend von Bakterien im Dickdarm produziert wird und auch zur Injektion verwendet wird, sowie Adenosylcobalamin und Methylcobalamin, die beide als aktive Formen bezeichnet werden können.

    Wirkung von Vitamin B12

    Vitamin B12 trägt als Faktor im Zitronensäurezyklus zu einem normalen Energiestoffwechsel des Körpers bei. Diese Energieproduktion hilft, Müdigkeit und Erschöpfung zu reduzieren. Vitamin B12 trägt zu normalen geistigen Funktionen bei, da es an der Serotoninproduktion des Körpers beteiligt ist. Methylcobalamin ist die einzige Form von Vitamin B12, die direkt am Homocystein-Stoffwechsel beteiligt ist und dort hilft, den Stoff Homocystein in Methionin umzuwandeln. Ein Teil dieses Methionins wird zur Herstellung von S-Adenosylmethionin (SAM) verwendet, das an der Bildung mehrerer Hormone und Neurotransmitter beteiligt ist, die die Stimmung beeinflussen. SAM wird auch für das Zellwachstum, die Reparatur und die Teilung benötigt. Vitamin B12 unterstützt die normale Nervenfunktion, indem es die Fetthüllen (Myelinscheiden) erhält, die die Nervenzellen bedecken und schützen und für eine schnelle Übertragung von Nervenimpulsen sorgen. Vitamin B12 trägt durch die Beteiligung des Vitamins an der Bildung von Nukleinsäuren und Proteinen zu einer normalen Immunfunktion bei. Vitamin B12 trägt zu einer normalen Produktion von roten Blutkörperchen bei. Sie erfolgt über die hämatopoetischen Stammzellen im Knochenmark, wo sie gebildet werden.

    Gute Vitamin-B12-Quellen in der Ernährung

    Vitamin B12 kommt fast ausschließlich in tierischen Produkten vor.

    • Vitamin B12 fast ausschließlich in tierischen Produkten. Leber
    • Fleisch
    • Fisch /Schalentiere
    • Ei
    • Milchprodukte
    • Käse

    Pflanzen enthalten kein Vitamin B12. Daher sollten vor allem Vegetarier auf eine ausreichende Zufuhr des Vitamins achten. Auch ältere Menschen und Menschen mit einer niedrigen Magensäure sollten auf eine ausreichende Zufuhr von Vitamin B12 achten.

    Offizielle gesundheitsbezogene Angaben

    Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat die Beweise für Vitamin B12 bewertet und bestätigt die folgenden Behauptungen:

    • Unterstützt die normale Funktion des Immunsystems
    • Unterstützt die normale Funktion des Nervensystems
    • Hilft, normale rote Blutkörperchen zu erhalten
    • Spielt eine Rolle beim Zellteilungsprozess
    • Unterstützt den normalen energiespendenden Stoffwechsel
    • Hilft Müdigkeit und Erschöpfung zu reduzieren
    • Trägt zu einem normalen Homocysteinstoffwechsel beiträgt
    • Unterstützt eine normale Psyche

    Kein Mindestbestellwert und keine Versandkosten

    Kein Mindestbestellwert und keine Versandkosten
    trustpilot