Germany | Select other Country

Versandkostenfreie Lieferung

Vitamin D3 für die normale Muskelfunktion

Box with 38 µg D-Pearls capsules with vitamin D3 dissolved in olive oil

Starkes Vitamin D in kaltgepresstem Olivenöl

  • Kleine Perlen mit 75 µg (3000 IE) Vitamin D3 in kaltgepresstem Olivenöl
  • Dokumentierte Bioverfügbarkeit
  • Unterstützt die normale Funktion des Immunsystems
  • Leistet einen Beitrag  zur Aufrechterhaltung normaler Knochen und Zähne und normaler Muskelfunktion
  • Hergestellt unter pharmazeutischer Kontrolle in Dänemark

Vitamin D3 (D-Pearls) 75 μg

Pharma Nord

120 Kapseln

€ 29.44

Ähnliche Kategorien

[Gehirn & Gedächtnis|, Gelenke & Knochen|, Halal|, Immunsystem & Antioxidantien|, Kinder & Schwangerschaft|, Kosher|, Muskeln & Sport|, Rind|, Starke Vitamine und Mineralstoffe |, Vitamine |, Zähne & Zahnfleisch|]
Seite drucken
Zusammensetzung 1 Kapsel enthält:   % RDA*

Vitamin D3 (Cholecalciferol)

75 µg   1500%
entspricht 3000 IE Vitamin D3      

* RDA = empfohlene Tagesdosis

Produktinformationen

Verzehrsempfehlung:

Für Erwachsene und Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr jeden zweiten Tag 1 Kapsel zu einer beliebigen Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit verzehren. Die angegebene empfohlene Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise verwendet werden.  

Zutaten:

Olivenöl, Speisegelatine, Feuchthaltemittel: Glycerin, Wasser, Cholecalciferol (Vitamin D3), stark entöltes Kakaopulver.

Lagerung:

Bei Raumtemperatur und lichtgeschützt in der Packung aufbewahren. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Was sind Pharma Nord D-Pearls 75 µg?

Die D-Pearls von Pharma Nord bestehen aus Weichgelatine und jede Kapsel enthält 3000 I.E. (75 µg) Vitamin D3. Damit die Absoprtion im Verdauungssystem verbessert ist, wird das Vitamin D in den D-Pearls in kaltgepresstem Olivenöl gelöst, weil dieses Vitamin fettlöslich ist. Durch ihre kleine Größe lassen sich die D-Pearls von Pharma Nord leicht schlucken oder können gekaut werden. In Untersuchungen zeigt sich eine hohe Absorption im Körper.
Vitamin D3 Pharma Nord D-Pearls wurden von Forschern der Universität Oslo getestet, die Sportlern verschiedene Dosierungen von Vitamin D in Form von D-Pearls und inaktiven Placebo-Kapseln verabreichten. Der Test zeigte, dass D-Pearls sowohl in hoher als auch in niedriger Dosierung von den Teilnehmern gut aufgenommen wurde, während die Sportler, die Placebo erhielten, unverändertes Vitamin D im Blut hatten.

Die Abbildung zeigt den Unterschied von Vitamin D im Blut während der Zeit von 4 Wochen in der Gruppe, die täglich 76 µg Vitamin D erhielt, und in der Gruppe, die Placebokapseln erhielt.

Quelle: Baumann ACK. Wirkung von Vitamin D auf 25 (OH) D-Status. Universität Oslo, Juli 2013.

Was ist Vitamin D?

Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin. Dies bedeutet, dass das Vitamin Fett benötigt, um im Darm aufgenommen zu werden. Vitamin D ist wie andere Vitamine essentiell. Es gibt verschiedene Arten von Vitamin D, aber die beiden wichtigsten Formen sind D2 (Ergocalciferol) und D3 (Cholecalciferol). D3 ist die Form des Vitamins, das in der Haut synthetisiert wird, wenn wir ausreichend Sonnenlicht ausgesetzt sind. Vitamin D aus dem Sonnenlicht ist eine wirksame Vitamin-D-Quelle, wird jedoch nur bei starker Sonneneinstrahlung hergestellt. In weiten Teilen Europas geschieht dies nur im Sommer, so dass wir zu dieser Jahreszeit nur ausreichend Vitamin produzieren können.

Vitamin D2 ist nur über die Nahrung erhältlich. Es wird von bestimmten Pilzen und Pflanzen produziert, wenn sie ultraviolettem Licht ausgesetzt sind. Sowohl Vitamin D2 als auch Vitamin D3 erfordern eine anschließende Aktivierung in Leber und Nieren, um biologisch aktiv zu werden. Früher glaubte die Wissenschaft, dass beide Formen des Vitamin D im Körper gleichermaßen wirksam sind. In Abhängigkeit von der verwendeten Messmethode ist Vitamin D3 jedoch um 56-87 Prozent wirksamer als Vitamin D2, wenn es darum geht, den Vitamin D-Spiegel im Blut zu erhöhen. Darüber hinaus wird D3 mehr als dreimal so effektiv im Fettgewebe gespeichert wie D2. *

* Heaney RP et al. Vitamin D3 ist wirksamer als Vitamin D2 beim Menschen. J Clin Endocrinol Metab 2010.

Gute Vitamin D-Quellen

Vitamin D kommt in pflanzlichen Lebensmitteln kaum vor, nur geringe Mengen sind in Milchprodukten vorhanden und einige tierische Lebensmittel enthalten höhere Mengen.

Einige der besten Quellen sind:

  • Öliger Fisch
  • Lebertran
  • Eier
  • Leber
  • Öle
  • Butter
     

Der Bedarf an Vitamin D

Das Diagramm zeigt die Fähigkeit der Haut zur Vitamin-D-Synthese. Diese nimmt mit zunehmendem Alter ab. Starke Vitamin-D-Präparate sind vor allem für folgende Gruppe eine gute Ergänzung:

  • Personen mit dunkler Pigmentierung, da sie fünf- bis zehnmal mehr Sonnenlicht ausgesetzt werden müssen, um die gleichen Mengen an Vitamin D3 zu erzeugen wie Personen mit geringer oder keiner Pigmentierung
  • Menschen, die tagsüber keine Zeit im Freien verbringen oder generell Sonnenlicht meiden
  • Erwachsene, die im Sommer vollständig bekleidet sind
  • Menschen älter als 70 Jahre. Eine ältere Haut kann aus Sonnenlicht weniger Vitamin D3 erzeugen

 

Der Vitamin D-Spiegel kann durch eine Blutuntersuchung bestimmt werden, die die Einheit 25-Hydroxyvitamin D (25- (OH) D) misst und in nmol / l ausgedrückt wird. Der Vitamin D-Status wird folgendermaßen abgestuft:
Einheit: nmol / l Einheit: ng / ml

    <12 nmol / l: Schwerer Mangel
    12-25 nmol / l: Mangel
    25-50 nmol / l: nicht ausreichend
    > 50 nmol / l: Ausreichend
    75-150 nmol / l: Optimales Niveau bei Personen mit fragilen Knochen und Nierenpatienten
    > ca. 200 nmol / l: Überdosierungsgefahr
    <5 ng / ml: Schwerer Mangel
    5-10 ng / ml: Mangel
    10-20 ng / ml: Unzureichend
    > 20 ng / ml: Ausreichend
    30-60 ng / ml: Optimale Konzentration bei Personen mit fragilen Knochen und Nierenpatienten
    > ca. 80 ng / ml: Überdosierungsgefahr

> = größer als
<= weniger als

Vitamin D-Umwandlung

    1 nmol / l = 0,4 ng / ml
    75 µg = 3000 IE (internationale Einheiten)
 

Messung von Vitamin D

Am sichersten lässt sich der Vitamin-D-Status durch eine Blutuntersuchung ermitteln. Für normale, gesunde Personen besteht jedoch keine unmittelbare Notwendigkeit, den Vitamin-D-Spiegel im Blut zu messen. Für bestimmte Gruppen ist es jedoch ratsam, ihren Vitamin-D-Status zu messen. Ein Vitamin-D-Mangel kann schwerwiegende Folgen haben.

Zum Beispiel Menschen mit einem Lebensstil, der Grund zur Annahme gibt, dass sie von der Überprüfung ihres Status profitieren könnten. Neben den offensichtlichen Faktoren, die Vitamin D einschränken, wie z. B. Mangel an Sonnenlicht und schlechte Ernährung, gibt es subtilere Ursachen,wie die Tatsache, dass einige Arzneimittel die Vitamin-D-Absorption des Körpers beeinflussen und dadurch den Bedarf an diesem bestimmten Nährstoff erhöhen können.

Offizielle Angaben

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat die Nachweise für den Vitamin-D-Gehalt des Produkts bewertet und die folgenden Aussagen bestätigt:

  • Trägt zu einer normalen Aufnahme / Verwertung von Calcium und Phosphor bei
  • Trägt zu einem normalen Calciumspiegel im Blut bei
  • Trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei
  • Trägt zur Aufrechterhaltung der normalen Muskelfunktion bei
  • Trägt zur Erhaltung normaler Zähne bei
  • Trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei
  • Hat eine Funktion bei der Zellteilung