Suchen

    wsm_SearchResults

    Schließen

    Calciumcarbonat




    Calciumcarbonat ist eine in der Natur häufig vorkommende Mineralverbindung. Es wird auch Kreide genannt. Es kommt in Kalk, Marmor, Dolomit, Eierschalen, Perlen, Korallen und in vielen Schalentieren vor. Diese Calcium-Kohlenstoff-Verbindung fungiert als Calciumquelle im Körper.
          
    In Nahrungsergänzungsmitteln gehört Calciumcarbonat zu den Stoffen, die sowohl als Hilfsstoff (weißer Farbstoff mit E-Nummer 170) als auch als Wirkstoff in Form von Calciumpräparaten zu finden sind.
          
    In Gemüse- und Bio-Lebensmitteln ist Calciumcarbonat als Säureregulator zugelassen.
          
    Pharma Nord verwendet natürlich vorkommenden Kalkstein als Quelle für Calciumcarbonat.