Suchen

    wsm_SearchResults

    Schließen

    Kokosöl




    Kokosöl ist ein hitzestabiles, pflanzliches gesättigtes Fett, das keine Transfettsäuren bildet. Es enthält die meisten mittelkettigen Fettsäuren, ist leicht verbrennbar und enthält wenig oder kein Fett. Unter 25 Grad C ist das Öl fest und wird als Kokosfett bezeichnet.
          
    Kokosöl hat keine E-Nummer, da es normalerweise kein Hilfsstoff, sondern ein Lebensmittel ist, obwohl es im Zusammenhang mit Nahrungsergänzungsmitteln als Hilfsstoff fungieren kann.
          
    Kokosöl wird auch äußerlich auf Haut und Schleimhäuten angewendet.