Suchen

    wsm_SearchResults

    Schließen

    Gelatine




    Gelatine ist ein geschmacksneutrales, proteinreiches, tierisches Gelier- oder Stärkemittel, das in vielen Lebensmitteln verwendet wird und auch zur Herstellung von Kapseln für Nahrungsergänzungsmittel und Medikamente verwendet wird. Gelatinekapseln eignen sich sehr gut zur Aufnahme öliger Substanzen.
          
    In Dänemark gilt Gelatine nicht als Hilfsstoff, sondern als Lebensmittel, obwohl sie im Zusammenhang mit Nahrungsergänzungsmitteln als Hilfsstoff fungiert. Gelatine hatte ursprünglich die E-Nummer E441.
          
    Pharma Nord verwendet sowohl Gelatine von Kühen als auch von Fischen. Es gibt keine gesetzliche Begrenzung, wie viel Sie konsumieren können.
          
    Co-Gelatine (Rind) von Pharma Nord ist für die Arzneimittelherstellung zugelassen. Es wird aus Kollagen von Kuhhäuten hergestellt. Bei der Herstellung wird es bei 140 Grad sterilisiert, bevor es zum Endprodukt getrocknet wird.
          
    Die EFSA hat bewertet, dass Fischgelatine, die als Trägerstoff für Vitamine verwendet wird, kein Risiko für Menschen mit Fischallergien darstellt.