Suchen

    wsm_SearchResults

    Schließen

    Squalen




    Squalen ist ein farbloses Öl und eine natürliche antioxidative Verbindung, die in unterschiedlichen Mengen sowohl in Tieren als auch in Pflanzen produziert wird. Es wird als Tri-Terpen-Kohlenhydrat (stark ungesättigt) eingestuft und ist ein natürliches Lipid, das ein wichtiges Zwischenprodukt bei der Bildung von Cholesterin in der Leber ist. Beim Menschen produzieren die Talgdrüsen der Haut Squalen.
          
    Die revitalisierende Tagescreme Q10 von Pharma Nord enthält Squalen, das in die Haut eindringt, dort Trockenheit entgegenwirkt, entzündungshemmend und antioxidativ wirkt. Dadurch hat es eine Anti-Aging-Wirkung. Darüber hinaus kommt es Hautproblemen wie Akne und Ekzemen zugute.
          
    Squalen wurde ursprünglich aus Haifischleberöl gewonnen, wird aber heute aus anderen Quellen gewonnen. In Pflanzen findet sich die höchste Menge an Squalen in nativem Olivenöl. Es wurde ein Squalengehalt von 564 mg/100 g gemessen. Das Squalen in der Q10-Creme von Pharma Nord stammt aus Olivenöl.